Kontakt
05574-54560 Sprechzeiten Online-Terminwunsch Anfahrt Facebook

Dr.Dr. Nikola Dibold, M.Sc. / Spezialistin für Parodontologie (ÖGP) und M.Sc. in Implantologie und Oralchirurgie

Praxis

Die Medizin und Zahnmedizin liegt meiner Familie vielleicht in den Genen – schon mein Urgroßvater war Dentist. So führte mich mein Weg anfangs von Oberösterreich nach Innsbruck, wo ich Human- und Zahnmedizin studierte. Durch eine umfangreiche Fortbildung in der Endodontie kam ich dann nach München und Köln, für meinen Abschluss zum Master of Science in Parodontologie fuhr ich immer wieder nach Freiburg, für eine weitere Ausbildung zum Master of Science in Implantologie und Oralchirurgie nach Münster.

Die Liebe führte mich übrigens nach Vorarlberg und ist seit über 10 Jahre meine neue Heimat, in der ich mich sehr wohl fühle. Nach vielen Vertretungstätigkeiten in Tirol und Vorarlberg ab 2006 bin ich seit 2010 in der Praxis von DDr. Kapeller tätig, anfangs als Wahlärztin, seit 2015 mit allen Kassenverträgen. Zudem arbeitete ich von 2013 bis 2015 einmal pro Woche als Oralchirurgin an der Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie am LKH Feldkirch.

  • Geburtsdatum/-ort: 20.Oktober 1974 in Linz/Donau

Schulbildung

  • 1994 BHS-Matura in Linz an der Donau

Hochschulbildung

  • 1994 Beginn des Studiums an der medizinischen Fakultät der Leopold-Franzens-Universität in Innsbruck
  • 2011 Beginn des Studiums an der medizinischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg/Breisgau
  • 2015 Beginn des Studiums am IMC international medical College in Münster

Akademische Abschlüsse

  • 2006 Abschluss Zahnmedizin mit Dr. med. dent. an der Universität Innsbruck „Articain-Unverträglichkeit bei Patienten mit Histaminintoleranz“
  • 2010 Abschluss Humanmedizin mit Dr. med. univ. an der Universität Innsbruck mit den Wahlfächern Kieferchirurgie, HNO und Anästhesie „The value of the natural head position in planing orthognatic surgery“
  • 2014 Abschluss M.Sc. in Parodontologie und periimplantärer Therapie an der Universität Freiburg im Breisgau „Ätiologie und Therapie von Paro-Endo-Läsionen“
  • 2017 Abschluss M.Sc. in Implantologie und Oralchirurgie am IMC „Outcome von Implantaten bei Patienten mit rheumatoider Arthritis unter einer Langzeittherapie mit Glucokorticoiden"

Andere mehrtägige Fort- und Weiterbildungen

  • 2007 Notarztkurs Sanitätsschule Wien
  • 2007 Moderatorenausbildung (Leitung von Qualitätszirkeln)
  • 2009 Curriculum für Endodontie (Wurzelbehandlungen)
  • 2014 Modulausbildung für Oralchirurgie
  • 2015 Fachkunde DVT (digitale Volumentomografie)
  • 2017 Invisalign-Zertifizierung

Diverse Fortbildungen

  • Rosenbergseminare (z.B. KFO bei Erwachsenen zur Verbesserung der Frontzahnästhetik), Cerec-Kurse an der Uni Zürich, nationale und internationale Kongressbesuche, Zertifikat zur Raucherentwöhnung, online-Fortbildungen über das Dental online College, Strahlenschutzkurse für Strahlenschutzbeauftragte, Kontinuum Parodontologie Uni Freiburg

Diplome der österreichischen Zahnärztekammer

  • Fortbildungsdiplom für Implantologie, allgemeines Fortbildungsdiplom

Vortrags- und Prüfungstätigkeiten

  • Schule für zahnärztliche Helferinnen im Fach Prothetik Ländle-PAss (Prophylaxekurs für Assistentinnen) Lehrabschlussprüfung für zahnärztliche AssistentInnen
  • Veranstaltung des Kontinuums für Prophylaxeassistentinnen als zertifizierte Online-Fortbildung (4 Mal pro Jahr

Mitgliedschaften

  • Österreichische Gesellschaft für Zahnheilkunde, Österreichische und deutsche Gesellschaft für Parodontologie, österreichische Gesellschaft für Implantologie, Verein Tiroler Zahnärzte, Verein für Alpin- und Höhenmedizin, OeGCZ (computerunterstütze Zahnheilkunde)